Wenn ich jemandem zu einem Webmaster mache, was kann diese Person auf meine Familienseite tun?

Wenn Sie eine Familienseite erstellen werden Sie automatisch der Haupt-Webmaster dieser Seite.

Sie sind damit auch der Ersteller der Webseite und werden immer über Änderungen oder Aktualisierungen über MyHeritage, Aktionen und Rabatte auf Ihrer Familienseite informiert und erhalten auch E-Mails bezüglich Smart Matches und Record Matches.

Es möglich andere Familienseitenmitglieder zu Webmastern (Seitenverwalter) zu machen, was ihnen folgende Privilegien gibt:

1.     Andere Webmaster können alle Einstellungen unter „Seiteneinstellungen“ (bis auf die Privatsphäreinstellungen) ändern.

2.     Sie können Kalenderbenachrichtigungen und Newsletter an andere Familienseitenmitglieder abbestellen. Sie können einstellen welche Inhalte andere Familienseitenmitglieder auf der Familienseite betrachten und hochladen können und können auch andere Einstellungen, wie den Namen der Familienseite oder die Webadresse der Familienseite, ändern.

3.     Sie können die Einstellungen unter „Seiteneinstellungen“ betrachten.

4.     Sie können andere Familienseitenmitglieder zu Webmastern befördern.

Wenn Sie eine große Anzahl aan Familienseitenmitgliedern haben, kann es helfen mehr als einen Seitenverwalter zu haben, so dass Ihre Mitglieder wissen, dass sie mehr als eine Anlaufstelle für Fragen haben.

Bitte lesen Sie diesen Hilfeartikel um ein Mitglied zum Webmasterstatus zu befördern: Kann ich jemanden als Webmaster zu meiner Webseite hinzufügen?

Wenn Sie mehr über die Privilegien Ihrer Familienseitenmitglieder lesen wollen, lesen Sie bitte hier: Welche Rechte haben meine Seitenmitglieder?