Wie verstecke ich lebende Verwandte in meinem Stammbaum?

Wenn Sie einen Familienstammbaum auf einer Familienseite von MyHeritage erstellen oder veröffentlichen, schützen unsere Standard-Datenschutzeinstellungen Ihren Baum automatisch.

Vornamen und andere sensible Daten wie Geburtsdaten von lebenden Personen sind für Gäste, also nicht-Seitenmitglieder, immer verborgen und eine lebende Person wird nur als „Privat“ und ohne Daten im Stammbaum angezeigt.

Description: Click to view photo in full size

 

Sie können die Informationen, auf die Besucher zugreifen dürfen, auch konfigurieren. Lesen Sie dazu bitte diesen Artikel: Was bedeuten die Einstellungen zur Privatsphäre für meine Online-Familienseite?

 

Was ist mit Familienmitgliedern, die ich zu meiner Familienseite eingeladen habe?

Personen, die Sie als Mitglieder zu Ihrer Familienseite einladen haben, können den Stammbaum ohne Einschränkungen ansehen. Jedoch können Sie kontrollieren ob Ihre Mitglieder den Stammbaum bearbeiten können.

Um mehr über die Einstellungen für Ihre Mitglieder zu lernen, lesen Sie bitte hier.

Wenn Sie Ihren Stammbaum aus dem FamilyTree Builder Programm auf die online Familienseite synchronisiert haben, klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung, wie Sie Informationen mit unseren Erweiterten Datenschutzeinstellungen privatisieren können.

Sie können übrigens auch bestimmte Personen im Family Tree Builder Stammbaum privatisieren. Dies bedeutet, dass keine Daten dieser Person durch die Synchronisation auf die online Familienseite übertragen werden und stattdessen alle Mitglieder der Familienseite, Sie selber inklusive, nur „Unbekannt“ für diese Person im Stammbaum angezeigt bekommen. Um mehr hierüber zu lernen, lesen Sie bitte hier.